Stelldichein vor der Regiomesse: Petra Plath, Goldschmiedin und Ausstellerin, mit den beiden Firmeninhabern Frank Harrje und Fritz Wehrmann bei der Vorführung eines neuen Hochdruckreinigers für private Anwendungen im Heimwerkerbereich. Auch derlei wird bei der Wirtschaftsschau zu sehen sein.

Stelldichein vor der Regiomesse: Petra Plath, Goldschmiedin und Ausstellerin, mit den beiden Firmeninhabern Frank Harrje und Fritz Wehrmann bei der Vorführung eines neuen Hochdruckreinigers für private Anwendungen im Heimwerkerbereich. Auch derlei wird bei der Wirtschaftsschau zu sehen sein.

Foto:

Cuxland

Regiomesse lockt 65 Firmen nach Debstedt

Von Andreas Schoener
16. April 2016 // 09:00

65 Firmen aus der Stadt Geestland und umzu sind am kommenden Wochenende auf der Regiomesse im Gewerbegebiet Debstedt zu sehen. Die lokale Leistungsschau der Unternehmen soll nach Angaben der Veranstalter ein Spiegelbild der heimischen Wirtschaftskraft sein.

Baumklettern und Ballonfahren

Doch es werden nicht nur Vorträge, Vorführungen und Rundgänge geboten, auch die Familie kommt auf ihre Kosten. Auf die Kleinen wartet ein umfangreiches Rahmenprogramm - vom Baumklettern bis hin zum Ballonfahren.

Der Eintritt ist frei

Die Regiomesse an der Bördestraße öffnet am Sonnabend und Sonntag jeweils von 10 bis 18 Uhr geöffnet. der Eintritt ist frei, für ausreichende Parkplätze im Gewerbegebiet Debstedt ist gesorgt.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren
Umfrage In Niedersachsen gibt es keine generelle Quarantänepflicht mehr.

War es richtig, die generelle Quarantänepflicht aufzuheben?

5662 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram