Die Zahl der Rettungsdienst-Einsätze hat sich in den letzten Jahren drastisch erhöht. Die Folge: die Kosten explodieren.

Die Zahl der Rettungsdienst-Einsätze hat sich in den letzten Jahren drastisch erhöht. Die Folge: die Kosten explodieren.

Foto: Scheschonka

Cuxland

Rettungsdienst-Versorgung im Cuxland: "Niemand muss Angst haben"

Von Inga Hansen
9. Januar 2020 // 19:30

Die Rettungsdienst-Versorgung im Landkreis Cuxhaven ist gewährleistet. Auch wenn die Zahl der Rettungseinsätze sich in den letzten Jahren verdreifacht hat. Das versichert der zuständige Kreisdezernent Friedrich Redeker. 

Krankentransporte sind keine Rettungseinsätze

Redeker reagiert damit auf die Klage eines Unternehmers, dessen Konzessionen für Krankentransporte nicht verlängert wurden. Das seien Konzessionen, die ausschließlich Krankentransporte beträfen, also beispielsweise Transport von Dialyse-Patienten oder älteren Menschen, die medizinische Begleitung brauchten.  "Das hat mit Rettungseinsätzen bei Lebensgefahr nichts zu tun."
Wo es überall im Cuxland Rettungswachen gibt und warum die Kosten in die Höhe geschossen sind, lest ihr auf norderlesen.de und am Freitag in der NORDSEE-ZEITUNG.
 

Immer informiert via Messenger
Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?
2032 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger