Freuen sich, dass die Glocke wieder repariert ist: Pastor Andreas Maack von der lutherische nKirchengemeinde (links) und Pastor Dietrich Meier zu sehen von der reformierten Kirchengemeinde in Ringstedt.

Freuen sich, dass die Glocke wieder repariert ist: Pastor Andreas Maack von der lutherische nKirchengemeinde (links) und Pastor Dietrich Meier zu sehen von der reformierten Kirchengemeinde in Ringstedt.

Foto: Schoener

Cuxland

Ringstedt: Kirchenglocke hängt nach ihrer Sanierung wieder im Turm

12. Juni 2020 // 19:19

Ein Jahr lang haben die Ringstedter auf ihre Kirchenglocke gewartet. Das gute Stück war marode und musste saniert werden. Jetzt hängt es wieder im Turm.

380 Kilogramm schwer

Im schwäbischen Nördlingen wurde die 380 Kilogramm schwere Glocke saniert. Und einen neuen Klöppel gab es auch.

Wie es den Experten gelungen ist, die Glocke in den 28 Meter hohen Turm zu hieven und wann die Gemeinde erstmals wieder das komplette Geläut vernehmen können, lest ihr am Sonnabend in der NORDSEE-ZEITUNG.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Wie schlägt sich Werder Bremen im ersten Relegationsspiel gegen den 1. FC Heidenheim?

449 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger