Ein Junge zieht seinen Holzschlitten in der Sonne durch den Schnee im Schanzenpark.

In Cappel-Neufeld durfte nicht mehr gerodelt werden.

Foto: Jonas Walzberg/dpa (Symbolfoto)

Cuxland
Blaulicht

Rodeln in Cappel-Neufeld: Polizei greift ein

1. Februar 2021 // 13:15

Rodeln am Deich macht Spaß. Aber nicht, wenn - wie in Cappel-Neufeld - Corona-Regeln missachtet werden.

Cappel-Neufeld: Polizei muss Rodelspaß beenden

Nach Angaben der Polizei war eine große Menge an Menschen auf dem Deich unterwegs. Viele Ausflügler hätten nicht die erforderlichen Abstände eingehalten. Zudem hätten viele „Wintersportler“ auf das Tragen von Mund-Nase-Bedeckungen verzichtet. So musste die Polizei Anzeigen schreiben und den Rodelspaß beenden. Zudem hatten die Besucher mit ihren Autos die Hofzufahrten von Anliegern versperrt.

Immer informiert via Messenger
Der BFV hält an der Strafe für den OSC Bremerhaven wegen Nicht-Antretens fest. Richtig so?
92 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger