An einer Kette zieht der Dachdecker die sanierte Reetdach-Haube der Beerster Mühle an ihren ursprünglichen Platz.

An einer Kette zieht der Dachdecker die sanierte Reetdach-Haube der Beerster Mühle an ihren ursprünglichen Platz.

Foto: Martin Rost

Cuxland

Sanierung der Beerster Mühle abgeschlossen

9. Oktober 2020 // 09:05

Fünf Monate dauerte die Sanierung der Beerster Mühle. Am Donnerstagmorgen, 8. Oktober, bekam sie ihre alte Haube zurück.

Mühle dient als Museum

Mit einem Riesenkran hoben die Dachdecker die tonnenschwere Haube auf die Mühle. Millimeterarbeit hoch über dem Erdboden. Nach wenigen Minuten saß das Dach wieder an seinem ursprünglichen Platz.

Der Fachberater des Projekts, Rüdiger Hagen, war erfreut. „Eine saubere Arbeit“, sagte der Müllerei- und Mühlenbau-Techniker nach der Montage. Auch die Mühlenverantwortlichen des Verschönerungsvereins Bederkesa sind zufrieden und freuen sich auf die kommende Saison, wenn die Mühle wieder als Museum für tausende Besucher dient.

Was die Besucher dort erwartet und was das sanierte Dach so besonders macht, lest Ihr auf NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
Würdet ihr euch den Corona-Impfstoff geben lassen?
1033 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger