Bürgermeister Andreas Wittenberg vor dem Schild, dass die Bauabschnitte bis 2021 auflistet. Das Areal umfasst unter anderem eine ausgediente Sandkuhle.

Bürgermeister Andreas Wittenberg vor dem Schild, dass die Bauabschnitte bis 2021 auflistet. Das Areal umfasst unter anderem eine ausgediente Sandkuhle.

Foto:

Cuxland
Freizeit

Schatzgrube Weißenberg in Driftsethe wird zur ersten Sanderlebniswelt im Cuxland

Von nord24
1. Oktober 2016 // 07:00

Die erste Sanderlebniswelt im Cuxland soll in Driftsethe entstehen. Der Ausschuss für Umwelt-, Bau und Dorfentwicklung in Hagen hat sich jetzt für die Umsetzung des vorliegenden Bebauungsplanes "Schatzgrube Weißenberg" ausgesprochen. Zunächst werden dort ein Aussichtsturm, ein Parkplatz sowie ein Reitparcours nebst Rastplatz errichtet.

Förderung mit EU-Mitteln

Für das Projekt werden insgesamt 390 000 Euro veranschlagt, wovon 60 Prozent – 234 000 Euro – aus den Leader-Töpfen bis zur kompletten Fertigstellung im Jahr 2021 kommen sollen. Leader ist ein EU-Förderprogramm für den ländlichen Raum.

Seilbahn und Beachvolleyballfeld

Im Jahr 2018 sollen in dem geplanten Bereich eine Seilbahn, ein Kletter- und Rollstuhlparcours sowie ein diagonaler Weg hinzukommen. Ein Beachvolleyballfeld und ein Beachsoccerfeld sind für das Jahr 2019 vorgesehen. Ab 2020 entstehen zusätzlich eine Schutzhütte, Sitzgruppen, Grillmöglichkeiten und eine Boulefläche.

Immer informiert via Messenger

Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?

1599 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger