Bei einem Wendemanöver in Bramel hat ein 23-jähriger Bremerhavener einen Bus übersehen und stieß mit ihm zusammen. Der Busfahrer wurde leicht verletzt.

Bei einem Wendemanöver in Bramel hat ein 23-jähriger Bremerhavener einen Bus übersehen und stieß mit ihm zusammen. Der Busfahrer wurde leicht verletzt.

Foto: Scheschonka

Cuxland
Blaulicht

Schiffdorf: Auto stößt mit Bus zusammen - Busfahrer verletzt

Von nord24
25. Juni 2020 // 11:51

Ein 23-jähriger Bremerhavener wollte am Mittwochnachmittag gegen 14.30 Uhr an einer Bushaltestelle in der Langen Straße in Bramel mit seinem Auto wenden.

12.000 Euro Sachschaden

Dabei übersah er einen hinter ihm fahrenden Bus und stieß mit ihm zusammen. Der Busfahrer wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden an den Fahrzeugen wird auf etwa 12.000 Euro geschätzt.

Auto abgeschleppt

Im Bus waren zum Unfallzeitpunkt zum Glück keine Fahrgäste. Die letzten beiden Schulkinder waren eine Haltestelle vorher ausgestiegen. Das Auto musste abgeschleppt werden, der Bus blieb fahrbereit.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

764 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger