Mit den Erdarbeiten haben sie schon losgelegt: Mitte August soll der neue Netto-Markt in Wehdel eröffnet werden.

Mit den Erdarbeiten haben sie schon losgelegt: Mitte August soll der neue Netto-Markt in Wehdel eröffnet werden.

Foto: Hansen

Cuxland

Schiffdorf: Baubeginn für Netto-Markt in Wehdel

Von Inga Hansen
12. April 2018 // 07:00

Der Startschuss für den Bau des Netto-Markts in Wehdel (Schiffdorf) ist gefallen. Mitte August soll der neue Supermarkt eröffnet werden. 

Netto in 2000-Einwohner-Ort

Die Bagger haben mit den Erdarbeiten begonnen. Für Rainer Gloy, den Entwickler des Projekts Netto-Markt in Wehdel, ein lang ersehnter Moment. Seit sechs Jahren möchte die Edeka-Tochter Netto in dem 2000-Einwohner-Ort an der viel befahrenen Kreisstraße einen Supermarkt eröffnen.

Lebensmittelladen hat dicht gemacht

Im Ort gibt es aber Diskussionen darüber, denn Wehdel hatte - im Unterschied zu vielen anderen Dörfern - mit dem Edeka-Markt Kück noch einen alteingesessenen Lebensmittelladen. Der hat aber mittlerweile dicht gemacht.

Was zieht Netto nach Wehdel?

"Wehdel ist einfach der optimale Standort für uns", sagt Rainer Gloy. Warum es Netto nach Wehdel zog und warum die Ansiedlung für andere Läden nicht unbedingt bedrohlich sein muss, schildert Gloy im Interview. Mehr lest ihr am Donnerstag in der Nordsee-Zeitung.

Immer informiert via Messenger
Würdest du dir die Haare selbst schneiden?
555 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger