Lehrerin Birgit Anders und Schüler Christian Henke testen den Roboterarm, der im Unterrricht zum Einsatz kommt. Foto Privat

Lehrerin Birgit Anders und Schüler Christian Henke testen den Roboterarm, der im Unterrricht zum Einsatz kommt. Foto Privat

Foto: Privat

Cuxland

Schiffdorf: Mit Roboterarmen in die Zukunft

12. Juni 2020 // 19:21

Die Max-Eyth-Schule in Schiffdorf ist auf modernen Wegen unterwegs: Im Unterricht werden jetzt sogar Roboterarme genutzt.

Heimatverein unterstützt Projekt

Bereits vier Roboterarme stehen den Lernenden zur Verfügung. Zu verdanken hat die Schule den vierten Roboterarm dem Heimatverein Freundeskreis Schiffdorf, für den sich stellvertretend Birgit Anders einsetzt. Mittlerweile ist die Schule dabei, zwei weitere Roboterarme zu erwerben.

Wie die Arbeit mit den Roboterarmen läuft, lest ihr am Sonnabend in der NORDSEE-ZEITUNG.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

384 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger