Auf dem Friedheimer See, hier ein Foto aus der vergangenen Woche, ist es am Samstag deutlich zu voll geworden. Die Polizei musste einschreiten.

Auf dem Friedheimer See, hier ein Foto aus der vergangenen Woche, ist es am Samstag deutlich zu voll geworden. Die Polizei musste einschreiten.

Foto: Gehrke

Cuxland

Schiffdorf: Polizei räumt Friedheimer See

14. Februar 2021 // 14:34

Weil sich am Samstag mehr als 100 Menschen auf dem Friedheimer See in Schiffdorf getummelt haben, musste die Polizei den See räumen.

Abstände nicht eingehalten

Gegen 15.30 Uhr war die Polizei vor Ort und musste feststellen, dass sich an und auf dem kleinen See deutlich zu viele Menschen befanden. Auch notwendige Abstände seien nicht eingehalten worden, so die Polizei.

Lautsprecheransage nötig

Per Lautsprecheransage seien die Bürger gebeten worden, das Gelände zu verlassen. Laut Polizei wurde dieser Aufforderung auch nachgekommen, sodass keine weiteren Maßnahmen eingeleitet werden mussten.

Viele Menschen unterwegs

Auch am Stoteler See und dem Gebiet an der Alten Weser bei Ueterlande sei es am Wochenende voll gewesen, allerdings sei das Gelände dort weitläufiger und Abstände einfacher einzuhalten gewesen, sodass die Polizei hier nicht einschreiten musste.

Immer informiert via Messenger
Würdet ihr euch mit Astrazeneca impfen lassen?
903 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger