Weil der Bedarf an Krippenplätzen in Schiffdorf weiter steigt, wird bereits am zweiten Bauabschnitt der Krippe Achter de Kark gewerkelt.

Weil der Bedarf an Krippenplätzen in Schiffdorf weiter steigt, wird bereits am zweiten Bauabschnitt der Krippe Achter de Kark gewerkelt.

Foto: Seelbach

Cuxland

Schiffdorf: So laufen die Arbeiten für den Krippen-Anbau

Von Kristin Seelbach
30. Januar 2020 // 11:00

In Schiffdorf haben die Arbeiten am zweiten Bauabschnitt der Krippe "Achter de Kark" begonnen. 

Nachfrage ist hoch

Eigentlich war die Umsetzung des zweiten Bauabschnitts an der Krippe nicht so bald nach der Fertigstellung des ersten Teils geplant gewesen. War dieser doch erst vor rund einem Jahr eröffnet worden. Doch die Nachfrage nach Betreuungsplätzen in Schiffdorf ist ungebrochen hoch.
Wann der Anbau fertig sein soll und wie viel Platz die Krippe bietet, lest ihr am Donnerstag in der NORDSEE-ZEITUNG und auf norderlesen.de.

Immer informiert via Messenger

Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?

1265 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger