Ein feierlicher Moment: Polizeipräsident Johann Kühme (links) überreicht den symbolischen Schlüssel für das Dienstgebäude in Langen an den Leiter des Kommissariats, Jürgen Düllmann.

Ein feierlicher Moment: Polizeipräsident Johann Kühme (links) überreicht den symbolischen Schlüssel für das Dienstgebäude in Langen an den Leiter des Kommissariats, Jürgen Düllmann.

Foto: Polizei

Cuxland

Schlüssel fürs Polizeikommissariat Geestland übergeben

Von Andreas Schoener
12. Mai 2016 // 19:50

Das neue Polizeikommissariat Geestland ist jetzt offiziell eingeweiht. Im Gebäude an der Sieverner Straße 1 wurde am Donnerstag der symbolische Schlüssel übergeben. Mit in dieses Gebäude eingezogen ist die Polizeistation Langen als Ansprechpartner für die Bürger. Diese Polizeistation gehört genauso wie die weiteren in Bad Bederkesa und Dorum (Wurster Nordseeküste) zum Polizeikommissariat Geestland. Auch der Kriminal- und Ermittlungsdienst hat jetzt  funktionelle Räumlichkeiten erhalten. Zuständig sind die Beamten für insgesamt rund 40 000 Bürger.

"Eine sehr gute Lösung gefunden"

Johann Köhme, Präsident der Polizeidirektion Oldenburg, freute sich über die Verbesserungen der polizeilichen Liegenschaften: „Hier in Langen ist eine sehr gute Lösung gefunden worden. Das ist ein weiterer großer Schritt, die Arbeitsbedingungen für unsere Beamten effektiver zu gestalten – auch ein großer Tag für Langen und das Cuxland.“

Diese Artikel könnten dich auch interessieren
Immer informiert via Messenger
Soll es Freiheiten für Geimpfte geben?
377 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger