Winterliches Schneegestöber in der Grimmershörner Bucht in Cuxhaven

Winterliches Schneegestöber in der Grimmershörner Bucht in Cuxhaven

Foto: Martin Rost

Cuxland

Bremerhaven und umzu: Viel Schnee, viel Streusalz

29. Januar 2021 // 12:23

Ein selten gesehener Gast in unseren flachen Gefilden sorgte am Freitag für viel Wirbel: Schnee.

80 Tonnen Salz

Bis in die Abendstunden hinein fiel der Schnee. Allein in Bremerhaven streuten die Entsorgungsbetriebe (EBB), die auch für den Winterdienst zuständig sind, knapp 80 Tonnen Salz auf die Straßen. Hinzu kamen etwa drei Tonnen Splitt für die Rad- und Gehwege.

Zwei-Schicht-Betrieb

„Da dürfen auch wir kein Salz streuen“, erklärt Wolfgang Juschkat von den EBB. „Wie würde das denn aussehen, wenn wir den Leuten das verbieten und es selbst machen?“ Juschkat und seine 25 Männer sind derzeit im Zwei-Schicht-Betrieb rund um die Uhr im Einsatz.

Querstehende Lastkraftwagen

In Bremerhaven blieb es bis Freitagabend eher ruhig auf den Straßen. Es habe lediglich ein paar querstehene Lastkraftwagen gegeben, verkündet die Bremerhavener Leitstelle der Polizei. Im Landkreis Cuxhaven hingegen war mehr auf den Straßen los.

Immer informiert via Messenger
Wie steht ihr zur Maskenpflicht in der Bremerhavener Innenstadt?
790 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger