In Otterndorf gab es einen schweren Arbeitsunfall.

In Otterndorf gab es einen schweren Arbeitsunfall.

Foto: Friso Gentsch/dpa (Symbolfoto)

Cuxland

Schwerer Arbeitsunfall auf Otterndorfer Schleusenbaustelle

Von nord24
28. Februar 2020 // 14:37

Auf der Baustelle an der Hadelner Kanalschleuse in Otterndorf hat es am Donnerstag einen schweren Arbeitsunfall gegeben.

Arbeiter wird in Klinik geflogen

Zwei jeweils 700 Kilogramm schwere Stahlstangen waren nach Angaben der Polizei auf einen 43 Jahre alten Arbeiter aus Celle gefallen. Der Mann wurde daraufhin mit schweren Verletzungen in eine Klinik geflogen.

Das Gewerbeaufsichtsamt ermittelt

Ursache für den Unfall: Angeblich war der Arbeiter mit Kollegen dabei, die beiden Stahlstangen mithilfe eines Gewindes zu verbinden. Dieses Vorhaben klappte nicht. Das Gewerbeaufsichtsamt ist in die Ermittlungen involviert.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

874 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger