Da die Häfen in Frankreich geschlossen sind, musste der Endpunkt der Reise kurzfristig von Bordeaux nach Cuxhaven verlegt werden.

Da die Häfen in Frankreich geschlossen sind, musste der Endpunkt der Reise kurzfristig von Bordeaux nach Cuxhaven verlegt werden.

Foto: Assanimoghaddam/dpa

Cuxland

Schwimmendes Klassenzimmer macht in Cuxhaven fest

Von nord24
13. April 2020 // 10:59

Nach zwei Atlantik-Überquerungen und einem halben Jahr Unterricht auf See ist eine Schülergruppe auf einem Großsegler nach Deutschland zurückgekehrt

Tränen beim Wiedersehen

Der Dreimaster „Pelican of London“ machte am Ostersonntag in Cuxhaven fest. Unter strengen Seuchenschutzvorkehrungen sahen die 27 Jugendlichen ihre Eltern wieder, wobei viele Freudentränen flossen.

Hohe Schutzvorkehrungen

Die Polizei ließ immer nur zwei Autos von Eltern am Anleger vorfahren. Die luden ihre Sprösslinge mit Gepäck ein und traten dann die Heimfahrt in Bundesländer zwischen Hamburg und Bayern an.

Umfrage In Niedersachsen gibt es keine generelle Quarantänepflicht mehr.

War es richtig, die generelle Quarantänepflicht aufzuheben?

5389 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram