Besonders schlimm sieht es in Loxstedt aus. Da gibt es Löcher in der Sportanlage, und der Belag auf der Laufbahn hat mächtig gelitten.

Besonders schlimm sieht es in Loxstedt aus. Da gibt es Löcher in der Sportanlage, und der Belag auf der Laufbahn hat mächtig gelitten.

Foto: Landkreis Cuxhaven

Cuxland

So kaputt sind die Sportplätze im Landkreis Cuxhaven

Von Inga Hansen
17. August 2018 // 09:00

Die Hälfte der Kreissportplätze im Cuxland ist dringend sanierungsbedürftig. Die Verwaltung hat eine Liste der am schlimmsten betroffenen Sportplätze vorgelegt.

Loxstedt steht ganz oben auf der Liste

Loxstedt zählt mit Kosten von 275.000 Euro zu den teuersten Investitionen. Hier müssen Rasen und Kleinspielfeld neu angelegt und die Leichtathletikanlage neu beschichtet werden. In Beverstedt sieht es ähnlich aus: Für rund 295.000 Euro müssen dort Leichtathletikanlage und Kleinspielfeld auf Vordermann gebracht werden.

Insgesamt 650.000 Euro

Die weiteren Anlagen schlagen mit Summen unter 100.000 Euro zu Buche. Insgesamt muss der Kreis rund 650.000 Euro in seine Sportplätze stecken.

Umfrage In Niedersachsen gibt es keine generelle Quarantänepflicht mehr.

War es richtig, die generelle Quarantänepflicht aufzuheben?

7719 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram