Der Sommer nach dem Supersommer 2018 an der Wurster Küste.

Der Sommer nach dem Supersommer 2018 an der Wurster Küste.

Foto: Ulich

Cuxland

So lief das Jahr nach dem Supersommer in Wurster Nordseeküste

Von Heike Leuschner
3. Januar 2020 // 20:00

Gegen den Supersommer 2018 kommt 2019 nicht an: Insbesondere an der Tageskasse verzeichnen die Touristiker der Gemeinde Wurster Nordseeküste Rückgänge.

Im Sog vom Supersommer 2018

Mit rund 1,5 Millionen Übernachtungsgästen (Stadt Cuxhaven: 4 Millionen) konnte die Gemeinde für das Jahr 2018 einen Rekord vermelden. Angesichts der Gästebeitragseinnahmen in den ersten zehn Monaten des Jahres 2019 hofft Wurstens Cheftouristikerin Sandra Langheim, „dass wir uns bei der Übernachtungssituation auf ähnlich hohem Niveau wie im Jahrhundertsommer 2018 bewegen.“
Wie die Bilanz im Watt'n Bad ausfällt und wie gefragt die Schlaghängematten in Spieka-Neufeld waren, lest ihr auf norderlesen.de und am Samstag in der NORDSEE-ZEITUNG.

Immer informiert via Messenger

Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?

1184 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger