Begehrte Wohngegend: das Neubaugebiet "Im Busch" in Langen.

Begehrte Wohngegend: das Neubaugebiet "Im Busch" in Langen.

Foto: Scheschonka

Cuxland

So stark sind die Mieten im Cuxland gestiegen

Von Merlin Hinkelmann
21. Januar 2020 // 20:00

Die Mieten im Landkreis Cuxhaven sind in den vergangenen Jahren spürbar gestiegen. Für den Quadratmeter im Cuxland zahlte man 2019 durchschnittlich 24 Prozent mehr als noch im Jahr 2012.

Hagen sticht heraus

Auffällig: In der Gemeinde Hagen im Bremischen stiegen die Mieten in diesem Zeitraum um fast 30 Prozent. Und auch in der Stadt Cuxhaven kletterten die Preise für Neuvermietungen nach oben: 6,60 Euro zahlte man hier im vergangenen Jahr pro Quadratmeter (kalt) - das sind 31 Prozent mehr als 2012.
Warum die Mieten im Cuxland vor allem in Hagen so stark gestiegen sind und wie ein Immobilienmakler die Entwicklung beurteilt, lest ihr am Mittwoch in der NORDSEE-ZEITUNG und schon jetzt auf norderlesen.de.

Immer informiert via Messenger
Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?
1770 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger