Die Campingplätze in Rechtenfleth (Foto) und Sandstedt: Die Politik entscheidet jetzt, ob die Gemeinde weiter mit Oliver Diekmann aus Schloß Holte-Stuckenbrock (Nordrhein-Westfalen) zusammenarbeiten möchte.

Die Campingplätze in Rechtenfleth (Foto) und Sandstedt: Die Politik entscheidet jetzt, ob die Gemeinde weiter mit Oliver Diekmann aus Schloß Holte-Stuckenbrock (Nordrhein-Westfalen) zusammenarbeiten möchte.

Foto: Leuschner

Cuxland

So steht es um die Zukunft der Campingplätze in Sandstedt und Rechtenfleth

17. September 2020 // 12:45

Am heutigen Donnerstag wird entschieden, wie es mit den Campingplätzen in Sandstedt und Rechtenfleth weitergeht.

Mehrere Optionen

Wie geht’s weiter im kommenden Jahr mit den Campinplätzen in Sandstedt und Rechtenfleth? Die Ratsmitglieder der Gemeinde Hagen wollen am heutigen Donnerstag im nicht-öffentlichen Teil der Ratssitzung in der Mehrzweckhalle in Driftsethe (der öffentliche Teil beginnt um 20 Uhr) sich für eine von mehreren Optionen entscheiden, wie Bürgermeister Andreas Wittenberg (parteilos) mitteilt. Dazu hätte es auch schon zwei Arbeitskreistreffen gegeben. Hintergrund ist, dass Pächter Oliver Diekmann dieses Jahr die Verträge gekündigt hatte - nach nur zweieinhalb Jahren.

Das Ziel ist der Erhalt der Plätze

„Das Ziel ist, den Campingbetrieb auch im nächsten Jahr aufrecht zu erhalten“, so Wittenberg. Ein Aus für die beiden Campingplätze gilt daher als unwahrscheinlich. Eine weitere Zusammenarbeit mit Oliver Diekmann und „WeserCamper“ hingegen durchaus möglich. Diekmann signalisiert, dass er zu neuen Konditionen weitermachen würde - bei den Streitthemen Sanitäranlagen in Sandstedt und Wasserleitung in Rechtenfleth scheinen Einigungen möglich. Allerdings soll auch der Plan von Diekmann, Teile der Plätze zurückzubauen und zusammen mit dem Verein Naturgarten unter anderem in Blühwiesen zu verwandeln, soll Redebedarf ausgelöst haben.

Saisoncamper verunsichert

Die Nachfrage nach den Plätzen sei jedenfalls hoch, das touristische Potenzial in den Weserorten sehr hoch, berichtet Diekmann, der selbst das Ergebnis mit Spannung erwartet. Auch viele Saisoncamper haben sich schon verunsichert bei der Gemeinde gemeldet.

Immer informiert via Messenger
Wie feiert ihr in diesem Jahr Halloween?
170 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger