Die Hagener Pastorin Ute von Stuckrad-Barre ist eine von drei Geistlichen, die heute Abend Gottesdienste an sieben verschiedenen Orten halten.

Die Hagener Pastorin Ute von Stuckrad-Barre ist eine von drei Geistlichen, die heute Abend Gottesdienste an sieben verschiedenen Orten halten.

Foto: Baur

Cuxland

So stressig ist Weihnachten für Pastorinnen und Pastoren im Cuxland

Von nord24
23. Dezember 2019 // 19:00

Für viele Berufsgruppen wie die Angestellten im Einzelhandel ist der 23. Dezember der „Großkampftag“. Doch wenn die Geschäfte schließen, geht es Weihnachten für die Pastoren und Mitarbeiter in den Kirchen erst richtig los.

Eine Pastorin für mehrere Kirchen

Besonders stressig ist es für Pastorinnen und Pastoren, die mehrere Kirchen betreuen und mehrere Gottesdienste halten. Auch Pastorin Ute von Stuckrad-Barre (Hagen) hat einen herausfordernden Tag am 24. Dezember. „Heute Abend können wir uns dann wohl wieder über volle Kirchen freuen und sind dann später stehend k.o., aber zufrieden, dass alles wieder gut geklappt hat“, weiß sie schon aus den Vorjahren. Sie bedankt sich vor allem bei den Ehrenamtlichen, ohne die so ein voller Terminkalender kaum möglich wäre. (bau)
Wie der Terminkalender heutzutage für Pastorinnen und Pastoren am Heiligabend aussieht, lest ihr am Dienstag in der NORDSEE-ZEITUNG.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren
Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Wie schlägt sich Werder Bremen im ersten Relegationsspiel gegen den 1. FC Heidenheim?

481 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger