Die Feuerwehr musste in Spaden ein Kind aus einem Auto befreien.

Die Feuerwehr musste in Spaden ein Kind aus einem Auto befreien.

Foto: S. Eriksen/Feuerwehr

Cuxland
Blaulicht

Spaden: Feuerwehr befreit Kind aus Auto

Von nord24
15. Juni 2020 // 11:45

Notfalleinsatz für die Feuerwehr in Spaden: Am Montagmorgen gegen 9.30 Uhr war ein kleines Kind (2) in einem Auto an der Nordstraße eingesperrt. Mutter, Oma und Nachbar konnten die Tür aufgrund eines technischen Defekts von außen nicht mehr öffnen. Die Angehörigen wählten daraufhin den Notruf.

Feuerwehr schlägt die Seitenscheibe ein

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr schlugen die Seitenscheibe des Autos ein. Zuvor hatten sie das Fenster mit einer Spezialfolie abgeklebt, um Splitter auffangen und eine Gefahr für das Kind verhindern zu können. Nach Angaben der Feuerwehr konnte das Kind nach kurzer Zeit unverletzt aus dem Auto geholt werden.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

1401 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger