Tierärztin Christiane Rode legt viel Wert darauf, ihre tierischen Patienten mit viel Ruhe zu behandeln. Das gilt natürlich auch für ihre eigene Hündin Bente.

Tierärztin Christiane Rode legt viel Wert darauf, ihre tierischen Patienten mit viel Ruhe zu behandeln. Das gilt natürlich auch für ihre eigene Hündin Bente.

Foto: Seelbach

Cuxland

Spaden: Neue Anlaufstelle für Fiffi und Co

Von Kristin Seelbach
17. Januar 2020 // 17:25

Ob Impfen, Krallen schneiden oder Bauch-Operation: Tierbesitzer in Spaden und umzu sind mit solchen Anliegen rund um ihre Vierbeiner bei Christiane Rode an der richtigen Adresse. Die Tierärztin und ihr Team sind ab sofort am neuen Standort Im Neufelder Moor im Spadener Gewerbegebiet zu finden. 

Mehr Platz und Licht

Dort hat die Tierärztin einen Neubau bezogen, der auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Helle, offene Räume erwarten Tiere und Besitzer. Unter anderem gibt es abgegrenzte Wartebereiche für Hunde und Katzen, damit die Tiere weniger Stress haben.
Warum die Tierärztin noch mit technischen Schwierigkeiten am neuen Standort zu kämpfen hat, lest ihr am Samstag in der NORDSEE-ZEITUNG.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

108 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger