Der Ausblick auf das Alpenpanorama begleitete die 17 Radfahrer des Turnvereins Gut Heil Spaden auf ihrer Strecke.

Der Ausblick auf das Alpenpanorama begleitete die 17 Radfahrer des Turnvereins Gut Heil Spaden auf ihrer Strecke.

Foto: privat

Cuxland

Spadener fahren mit dem Rad quer durch Deutschland

Von nord24
22. Oktober 2019 // 21:00

Es ist ein ehrgeiziges Ziel, was sich die Männer der Radsportgruppe des Turnvereins Gut Heil Spaden vorgenommen haben. In mehreren Jahren wollen sie Deutschland etappenweise mit dem Fahrrad durchqueren. In diesem Jahr führte der Weg von Augsburg nach Garmisch-Partenkirchen.

Gruppe von 17 Männern

Zwei Mal im Monat trifft sich die Radsportgruppe aus Spaden um abends ein bisschen zu Radeln, doch einmal im Jahr geht es auf große Fahrt. Auf der fünften Jahresetappe von Augsburg nach Garmisch-Partenkirchen mussten die 17 Männer ordentlich in die Pedale treten.

Reine Muskelkraft

Denn auf der 255 Kilometer langen Strecke mussten sie insgesamt 2190 Höhenmeter bewältigen. Dabei setzte die Gruppe um Sportwart Jürgen Schmitt bewusst auf reine Muskelkraft. „Unsere Fahrräder haben zwar Gangschaltung, aber keine unterstützende Elektrokraft aus dem Akku“, betonte er.
Welche Route die Spadener gefahren sind, und wie sie die "Bergetappen" überstanden haben, lest ihr Mittwoch in der NORDSEE-ZEITUNG.

Immer informiert via Messenger
Wie feiert ihr in diesem Jahr Halloween?
556 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger