Speeddating

Christina Denuzzo (links) stellt sich bei Janika Hamer vor.

Foto:

Cuxland

Speeddating in Cuxhaven: Zehn Minuten für den ersten Eindruck

Von nord24
18. Februar 2016 // 18:09

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) bringt mit ihrem Azubi-Speeddating Unternehmen und Bewerber zusammen. Ein aufwendiges Bewerbungsverfahren fällt dabei unter den Tisch. Die Realschule Cuxhaven wird für einen Tag zur Lehrstellenbörse. Wie beim Speeddating sitzen die Unternehmen an einzelnen Tischen. Die Kandidaten können sich einen davon aussuchen und haben zehn Minuten Zeit, ihren Gegenüber von sich zu überzeugen. Wenn es funkt, werden sie zu einem Vorstellungsgespräch in die Firma eingeladen. Für die Personaler ist das Gespräch ein Blind-Date, sie wissen nicht, wer sich an ihren Tisch setzen wird.

Speeddating ist ein Erfolg

19 Unternehmen nahmen an der Veranstaltung am 16. Februar teil und hatten insgesamt etwa 80 Lehrstellen zu besetzen. Die Bewerber dürfen bei dem Konzept ohne Anmeldung vorbei kommen. Im vergangenen Jahr fand die Aktion zum ersten Mal in Cuxhaven statt. 20 Prozent der Teilnehmer erhielten im Anschluss daran eine Lehrstelle. Auch im kommenden Jahr wird das Speeddating wieder in der Realschule veranstaltet. Zur Vorbereitung stellt die IHK Info-Material zum Download zur Verfügung, unter anderem ein Kurzporträt, das die Bewerber ausgefüllt mitbringen sollten.

Hier ein Video vom Speeddating

 

Diese Artikel könnten dich auch interessieren
Immer informiert via Messenger
Schickt ihr euer Kind zur Schule?
316 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger