Die Fahrt zur Schule bereitet vielen Eltern Sorgen: Die Schulbusse sind gut gefüllt, an vielen Bushaltestellen herrscht großes Gedränge.

Die Fahrt zur Schule bereitet vielen Eltern Sorgen: Die Schulbusse sind gut gefüllt, an vielen Bushaltestellen herrscht großes Gedränge.

Foto: Luise Langen

Cuxland

Statt voller Schulbusse: Kann eine Elterntaxi-Prämie helfen?

11. September 2020 // 12:00

Viele Schüler im Landkreis fahren mit dem Bus zur Schule - in Zeiten von Corona hat aber nicht jeder ein gutes Gefühl dabei.

Landkreis hat viel versucht

Schulamtsleiterin Karina Kramer und Dezernent Friedhelm Ottens in Cuxhaven haben viel versucht. Schnell wurde klar: die Busunternehmen haben weder Fahrzeuge noch Personal, um morgens mehr Busse auf die Straße zu bringen.

Alternativen zum Bus gesucht

Nun macht die Idee einer „Elterntaxiprämie“ die Runde, wonach Eltern, die ihre Kinder mit dem eigenen Auto zur Schule fahren, eine Entschädigung dafür erhalten.

Was die lokale Politik von der Prämie hält, lest ihr jetzt auf NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
Wie feiert ihr in diesem Jahr Halloween?
317 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger