Am Sonntag geht es wieder zum Staudenmarkt nach Hagen.

Am Sonntag geht es wieder zum Staudenmarkt nach Hagen.

Foto: Heß

Cuxland

Staudenmarkt am Sonntag in Hagen

Von nord24
26. April 2019 // 19:00

Frühlingsblumen, Rosen, Ziersträucher oder doch lieber Küchenkräuter aus Omas Garten – der Hagener Staudenmarkt lässt keine Wünsche offen. Im ganzen Ort soll es am Sonntag, 28. April, grünen und blühen. Von 11 bis 16 Uhr kommen Hobbygärtner voll auf ihre Kosten.

Blick aus der Gondel

Zentrum des Geschehens beim Staudenmarkt ist der Gewerbepark „Döhrenacker“. Bei „Bauxpert Gebhard“ wird ein großer Hebekran aufgebaut. In einer Gondel können die Besucher 30 Meter hochfahren und die Aussicht aus luftiger Höhe genießen.

Schlemmerbuden und Kletterwand

Kinder können sich an einer Kletterwand beweisen. Schlemmerbuden bieten Deftiges und Süßes. Die Mitglieder des Lions Clubs Wesermünde verkaufen Grillwurst und Kuchen für einen guten Zweck.

In der Ortsmitte blühen die Pflanzen

Auch in der Ortsmitte, auf dem Wochenmarkt-Platz und am Amtsdamm blüht der Pflanzenmarkt. Und es gibt jede Menge Unterhaltung.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

1195 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger