Justin Womble hat sein Testzelt dort aufgebaut, wo ohnehin viele Leute hinfahren, um einzukaufen: bei Schomacker.

Justin Womble hat sein Testzelt dort aufgebaut, wo ohnehin viele Leute hinfahren, um einzukaufen: bei Schomacker.

Foto: van Veenendaal

Cuxland

Student betreibt Corona-Teststation in Hagen

1. Mai 2021 // 16:10

Wer bei Schomacker in Hagen einkauft, kennt es schon: Vor dem E-Center steht seit Mitte April ein großes weißes Zelt mit Corona-Teststation.

Wer möchte, kann sich hier kostenlos und ohne Termin auf Corona testen lassen. 15 Minuten später liegt das Ergebnis vor. Auf die Beine gestellt hat das Ganze der 20-jährige Justin Womble, der die Teststation privat führt und 14 Angestellte beschäftigt.

„Bloß nicht zu Hause sitzen“

Angesichtes der Pandemie resignieren und Trübsal blasen? Das ist nicht so Justin Wombles Sache. Die Teststation ist auch nicht das erste Corona-Projekt, das der Student ins Leben gerufen hat. Bereits im vergangenen Jahr gründete er gemeinsam mit Freunden einen Lieferdienst, mit dem er Lebensmittel zu Senioren und zu Leuten brachte, die sich in Quarantäne befanden. „Wir wollten etwas machen und nicht zu Hause sitzen“, sagt er.

Was zum Aufbau und zum Betrieb einer Teststation dazu gehört, und ob jeder Bürger so etwas darf, lest Ihr im kostenlosen Artikel bei NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
​Welcher Bremerhaven-Song ist der Beste?
1624 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger