Stefan Gödeke, Inhaber von Taxi Gödeke mit Sitz in Loxstedt, hat mit den Fahrtausfällen zu kämpfen.

Stefan Gödeke, Inhaber von Taxi Gödeke mit Sitz in Loxstedt, hat mit den Fahrtausfällen zu kämpfen.

Foto: Seelbach

Cuxland

Taxiunternehmen in der Krise

29. Mai 2020 // 16:20

Kontaktverbote, ausgefallene Veranstaltungen, kaum Touristen. Die Folgen der Corona-Pandemie bekommen auch die Taxiunternehmen in der Region zu spüren.

Keine Feiern – keine Fahrten

Vielerorts stehen die Räder der Taxis still. Genutzt werden die Fahrzeuge der Unternehmer derzeit fast nur noch für Krankenfahrten oder das Anrufsammeltaxi. „Normaler“ Taxiverkehr, zum Beispiel die Heimfahrt nach einer Feier, findet nicht mehr statt.

Wie die Taxiunternehmer im Cuxland mit der Situation umgehen, lest ihr in der NORDSEE-ZEITUNG und auf norderlesen.de.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Wie schlägt sich Werder Bremen im ersten Relegationsspiel gegen den 1. FC Heidenheim?

499 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger