"The Biggest Loser": Kandidat Julian hatte in der Abnehmshow 87,3 Kilogramm Gewicht verloren. Inzwischen habe er wieder ein bisschen zugelegt. Auf dem Fußballplatz steht der 27-Jährige jetzt wieder gerne.

"The Biggest Loser": Kandidat Julian hatte in der Abnehmshow 87,3 Kilogramm Gewicht verloren. Inzwischen habe er wieder ein bisschen zugelegt. Auf dem Fußballplatz steht der 27-Jährige jetzt wieder gerne.

Foto: privat

Cuxland

"The Biggest Loser": Kandidat aus Midlum erzählt

Von Heike Leuschner
23. Oktober 2019 // 10:00

Beim Finale der diesjährigen TV-Abnehmshow "The Biggest Loser" musste sich Julian Meyer aus Midlum mit dem zweiten Platz begnügen. Seine Leistung war trotzdem enorm.

87,3 Kilogramm abgenommen

87,3 Kilogramm hatte das ehemalige Schwergewicht innerhalb eines halben Jahres abgenommen. Mehr als die Hälfte seines ursprünglichen Körpergewichts von 170 Kilogramm. Die Show sei ein "Rettungsanker" für ihn gewesen, sagt der 27-Jährige, der inzwischen in Nordrhein-Westfalen zu Hause ist.

Am 25. Oktober live zu erleben

Am Freitag, 25. Oktober, kehrt er in seine Heimatregion zurück. Ab 19 Uhr berichtet er beim "Wurster Talk" im Aeronauticum Nordholz, Peter-Strasser-Platz 3, von seinen Fernseherfahrungen und steht den Fragen des Publikums zur Verfügung. Der Eintritt ist frei.
Mehr über Julian Meyer und seine Zeit nach "The Biggest Loser" lest ihr am Mittwoch in der NORDSEE-ZEITUNG oder jetzt auf norderlesen.de.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren
Immer informiert via Messenger
Weihnachten steht vor der Tür. Wie genießt ihr euren Klaben am liebsten?
108 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger