Für den 66 Jahre alten Mann kam jede Hilfe zu spät. Der Grill in Bad Bederkesa wurde stark beschädigt.

Für den 66 Jahre alten Mann kam jede Hilfe zu spät. Der Grill in Bad Bederkesa wurde stark beschädigt.

Foto: Döscher

Cuxland

Tödlicher Unfall in Bad Bederkesa: Mann fährt in Döner-Laden

25. Oktober 2020 // 14:32

Ein 66 Jahre alter Geestländer ist Sonntag offenbar ungebremst mit seinem Auto in einen Döner-Laden in Bad Bederkesa gefahren. Für ihn kam jede Hilfe zu spät.

Mann kann nicht mehr reanimiert werden

Der Mann wurde von Ersthelfern aus dem Fahrzeug gezogen. Auch die Reanimationsversuche der Helfer um den Notarzt Dr. Michael Habenicht brachten keinen Erfolg. Der Mann starb noch am Unfallort.

Möglicherweise Herzprobleme vor dem Unfall

Nach derzeitigem Stand ist nicht ausgeschlossen, dass er aufgrund von Herzproblemen ungebremst in den „Urfa Grill“ in der Gröpelinger Straße knallte.

Alles Weitere zu dem tragischen Unfall lest Ihr in der Montagausgabe der NORDSEE-ZEITUNG.

Immer informiert via Messenger
Weihnachten steht vor der Tür. Wie genießt ihr euren Klaben am liebsten?
207 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger