Reibungsloser Ablauf: In der Lunestedter Turnhalle wird derzeit ein Teil der Mitglieder der freiwilligen Feuerwehr im Landkreis Cuxhaven geimpft. DRK-Helferin Nicole Rönner und DRK-Impfarzt Ali Safaie verabreichen Feuerwehrmann Tim Färber das Vakzin. Foto Gehrke

Reibungsloser Ablauf: In der Lunestedter Turnhalle wird derzeit ein Teil der Mitglieder der freiwilligen Feuerwehr im Landkreis Cuxhaven geimpft. DRK-Helferin Nicole Rönner und DRK-Impfarzt Ali Safaie verabreichen Feuerwehrmann Tim Färber das Vakzin. Foto Gehrke

Foto: Gehrke

Cuxland

Überraschende Impfungen für Feuerwehrleute

27. April 2021 // 08:30

Die Mitglieder der freiwilligen Feuerwehren im Landkreis können sich freuen: 500 von ihnen dürfen sich überraschend schon impfen lassen.

Aktion in Windeseile

Der Landkreis hatte unerwartet mehr als 500 Dosen für die Freiwilligen Feuerwehren freigegeben. Diese werden und wurden am Montag und Dienstag in Lunestedt und Hemmoor verimpft. In Lunestedt hatte das DRK Wesermünde in Windeseile die Möglichkeiten geschaffen.

Hoffnung auf Lehrgänge und Übungen

Die Feuerwehrleute fordern schon lange die Impfung. Jüngst kam die Nachricht, dass sie ab Mai impfberechtigt sind. Bei 500 von ihnen ging es nun noch schneller. Die freiwilligen Feuerwehren hoffen, nun bald wieder mit Übungen und Lehrgängen starten zu können.

Was das für den einzelnen Feuerwehrmann bedeutet und wie das DRK Wesermünde solche Termine organisiert, lest ihr am Dienstag in der NORDSEE-ZEITUNG.

Immer informiert via Messenger
Soll es Freiheiten für Geimpfte geben?
524 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger