Unfall bei Appeln: Motorradfahrerin schwer verletzt

Foto:

Cuxland

Unfall bei Appeln: Motorradfahrerin schwer verletzt

Von Jens Gehrke
11. November 2015 // 16:48

Eine 29-jährige Motorradfahrerin hat sich am Mittwoch gegen 9.20 Uhr bei einem Unfall auf der Kreisstraße zwischen Osterndorf und Appeln lebensgefährlich verletzt. Die Polizei sucht Unfallzeugen. Nach derzeitiger Kenntnis fuhr ein 86 Jahre alter Mann aus Beverstedt mit seinem Rover aus einem Wirtschaftsweg an die Kreisstraße heran, um nach links in diese einzubiegen. Hierbei übersah er offenkundig eine von links kommende Motorradfahrerin.

Rover-Fahrer unverletzt

Die Loxstedterin war mit ihrem Motorrad auf der K 41 in Richtung Appeln unterwegs. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem die Motorradfahrerin sehr schwer verletzt wurde. Der 86-jährige Rover-Fahrer blieb unverletzt. Die Kreisstraße 41 war für die Dauer der Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge etwa eine Stunde lang voll gesperrt. Unfallzeugen werden gebeten, sich bitte bei der Polizeistation in Beverstedt (Tel.: 04747 / 873970) oder beim Polizeikommissariat Schiffdorf (Tel.: 04706 / 9480) zu melden.        

Umfrage In Niedersachsen gibt es keine generelle Quarantänepflicht mehr.

War es richtig, die generelle Quarantänepflicht aufzuheben?

5578 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram