In Sahlenburg ist es zu einem Unfall zwischen einem Autofahrer und einer Pedelec-Fahrerin gekommen. Der Fahrer flüchtete, die Frau blieb leicht verletzt zurück.

In Sahlenburg ist es zu einem Unfall zwischen einem Autofahrer und einer Pedelec-Fahrerin gekommen. Der Fahrer flüchtete, die Frau blieb leicht verletzt zurück.

Foto: Scheschonka

Cuxland
Blaulicht

Unfallflucht in Cuxhaven: Pedelec-Fahrerin verletzt

Von nord24
28. Juli 2020 // 14:59

Bei einem Unfall leicht verletzt worden ist am Montagnachmittag eine 77-jährige Pedelec-Fahrerin in Cuxhaven, als sie von einem Autofahrer ohne nötigen Sicherheitsabstand überholt wurde.

Kein Sicherheitsabstand

Der Unfall ereignete sich auf der Sahlenburger Chaussee gegen 16.15 Uhr. Die Cuxhavenerin war mit ihrem grauen Pedelec in Richtung Innenstadt unterwegs, als sie von einem weißen Kleinwagen, ähnlich einem VW Up, überholt wurde. Schon beim Überholmanöver hielt der Fahrer den nötigen Sicherheitsabstand zu der Radlerin wohl nicht ein.

Sturz beim Ausweichen

Nach dem Überholen scherte der Fahrer so dicht vor der Seniorin wieder ein, dass die Frau auswich und dabei gegen den Bordstein fuhr. Bei dem Sturz verletzte sie sich leicht und musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Personenbeschreibung

Der Unfallverursacher kümmerte sich nicht um die Verletzte und flüchtete von der Unfallstelle. Bei dem Fahrer soll es sich um einen jungen, leicht gebräunten, schlanken Mann mit kurzen Haaren gehandelt haben.

Zeugen gesucht

Der Sachschaden am Pedelec blieb gering. Die Polizei bittet Zeugen, die etwas zum Unfallhergang oder dem Unfallverursacher sagen können, sich unter 04721-5730 zu melden.

Immer informiert via Messenger
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Kommt die „Schulschiff Deutschland“ nach Bremerhaven? Es wird gerade wild spekuliert.

1482 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger