Wegen der Corona-Krise arbeiten auch in der Region viele Verwaltungsmitarbeiter ganz oder teilweise von zu Hause aus.

Wegen der Corona-Krise arbeiten auch in der Region viele Verwaltungsmitarbeiter ganz oder teilweise von zu Hause aus.

Foto: picture alliance/dpa

Cuxland

Verwaltungen in der Region setzen auf Homeoffice

24. Mai 2020 // 09:05

Rund ein Drittel aller Erwerbstätigen arbeiten wegen Corona bundesweit teils oder ganz im Homeoffice. Das gilt auch für lokale Verwaltungsmitarbeiter.

Digital aufgerüstet

Gerade in den Anfangswochen der Krise war dieses Mittel in vielen Verwaltungen präsent. Um das Infektionsrisiko für die Mitarbeiter zu reduzieren oder auch die Betreuung von Kindern zu ermöglichen. In den meisten Fällen musste dafür digital aufgerüstet werden. So wurden beispielsweise in der Kreisverwaltung Cuxhaven 400 zusätzliche Heimarbeitsplätze eingerichtet.

Wie die anderen Verwaltungen mit der Krise umgehen und was die Mitarbeiter von der Heimarbeit halten, lest ihr jetzt oder auf norderlesen.de (siehe unten).

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Bald sind Sommerferien - und das in Corona-Zeiten!!! Fahrt ihr weg? Bleibt ihr daheim?

114 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger