Marius und Lisa aus Osnabrück nutzen gern das WLAN-Angebot auf dem Green Camp vom Deichbrand. Aber nur auf der "Durchreise".

Marius und Lisa aus Osnabrück nutzen gern das WLAN-Angebot auf dem Green Camp vom Deichbrand. Aber nur auf der "Durchreise".

Foto: Overschmidt

Cuxland
Deichbrand

WLAN auf dem Deichbrand: Ganz ohne Smartphone geht es nicht

Von Philipp Overschmidt
21. Juli 2019 // 13:00

Auf großen Festivals wie dem Deichbrand lässt die Internetverbindung oft zu wünschen übrig. Auf dem Green Camp des Deichbrands gibt es dafür einen WLAN-Hotspot. Der wird rege genutzt. 

"Das Angebot ist super!"

Geht es denn nicht ohne Smartphone? "So ganz nicht", meinen Lisa und Marius aus Osnabrück. Beide sitzen auf den Holzpaletten rund um den WLAN-Hotspot. "Wir gehen aber nicht extra hier hin, wir kommen nur gerade vom Einkauf", ergänzt Lisa. Beide finden das Angebot super, denn an ihrem Zeltplatz herrscht Funkstille bei den mobilen Daten.

Wetterprognose checken

Auf dem Deichbrand vier Tage auf das Smartphone verzichten? Das kommt auch für Andreas aus Aachen nicht in Frage. Er checkt gerade die Wetterprognose auf seinem Smartphone. "Dafür ist das WLAN hier gut", sagt der 37-Jährige. "Ich nutze das Angebot nur, wenn ich hier mal vorbeikomme und dafür ist das gut."

Immer informiert via Messenger
Wie steht ihr zur Maskenpflicht in der Bremerhavener Innenstadt?
573 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger