Am Rande des Deichbrand-Festivalgeländes in Wanhöden baut die Wurster Lagerhausgesellschaft zurzeit diese Büro- und Lagerhalle.

Am Rande des Deichbrand-Festivalgeländes in Wanhöden baut die Wurster Lagerhausgesellschaft zurzeit diese Büro- und Lagerhalle.

Foto: HKES/Schneider

Cuxland

Wanhöden: Eine Halle für Deichbrand

7. April 2021 // 17:45

Auch wenn der Festivalsommer 2021 ausfällt, die Deichbrand-Macher haben immer Pläne. Gerade bauen sie eine Büro-und-Lagerhalle.

Lager und Büro

In einem Gewerbegebiet in Nordholz-Wanhöden entsteht zurzeit der Stahlriese, der neben Lagerkapazitäten auch Büroräume umfasst. Zu Festivalzeiten im Sommer soll hier der Helpdesk für alle Mitarbeiter und Firmen eingerichtet werden.

Teil der Rockcity

Die Veranstalter gehen davon aus, dass sie die Halle im Sommer 2022 zum ersten Mal als Teil ihrer Rockcity nutzen können. Für dieses Jahr wurde das Festival - pandemiebedingt - bereits abgesagt.

Wie viel in die Halle investiert und warum sie überhaupt erbaut wurde, das lest ihr jetzt auf NORD|ERLESEN

Immer informiert via Messenger
Wer soll Kanzler/Kanzlerin werden?
983 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger