Jasmin Theurer (25), Kristian Grimm (26), Elias (4), Leon (8 Wochen) wollen den Familienbonus erst mal nicht ausgeben.

Jasmin Theurer (25), Kristian Grimm (26), Elias (4), Leon (8 Wochen) wollen den Familienbonus erst mal nicht ausgeben.

Foto: Luise Langen

Cuxland

Was bringt der Familienbonus?

8. Juni 2020 // 19:35

Für Familien soll es eine finanzielle Erleichterung geben: Die Bundesregierung zahlt einen Familienbonus von 300 Euro pro Kind. Aber nicht alle Bremerhavener und Cuxländer wollen mit dem Geld die Wirtschaft ankurbeln.

Drei mal 100 Euro

Möglicherweise soll das Geld schon ab Juli in drei Raten von 100 Euro mit dem Kindergeld überwiesen werden. Die Hoffnung der Koalition ist, dass die Eltern das Geld ausgeben und damit die Konjunktur ankurbeln.

Sparen statt ausgeben

Aber nicht alle Menschen in Bremerhaven und dem Cuxland glauben an die Wirksamkeit der Finanzspritze oder wollen sie direkt ausgeben. wollen die Finanzspritze direkt ausgeben.

Wofür die Bremerhavener und Cuxländer den Familienbonus ausgeben wollen und bei welche Eltern das Geld tatsächlich ankommt, lest ihr auf norderlesen.de.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Wie schlägt sich Werder Bremen im ersten Relegationsspiel gegen den 1. FC Heidenheim?

454 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger