Muscheln, Wattwürmer und noch viel mehr gibt es bei einer Wattwanderung an der Wurster Küste zu entdecken. Während der „Festwoche“ vom 17. bis 31. Juli bietet das Wurster Nationalpark-Haus einige ganz besondere Touren über den Meeresboden an.

Muscheln, Wattwürmer und noch viel mehr gibt es bei einer Wattwanderung an der Wurster Küste zu entdecken. Während der „Festwoche“ vom 17. bis 31. Juli bietet das Wurster Nationalpark-Haus einige ganz besondere Touren über den Meeresboden an.

Foto: Leuschner

Cuxland

Watt’n Fest am Wurster Wattenmeer

Von Heike Leuschner
12. Juli 2016 // 07:00

Eigentlich hat das Wattenmeer in der Anrainerkommune Wurster Nordseeküste rund ums Jahr Saison. Zum runden Geburtstag hat sich Nationalpark-Haus-Leiterin Waltraud Menger gemeinsam mit der Kurverwaltung aber ein ganz besonderes Programm einfallen lassen.

Buntes Programm rund ums Watt

Einmal in Gesellschaft von Aquariumbewohnern speisen, sich beim Gummistiefelweitwurf im Schlick messen, im Licht der untergehenden Sonne am Wattrand die herannahenden Vögel beobachten oder drei Tage lang den Nationalpark Wattenmeer erforschen: Das Nationalpark-Haus Wurster Nordseeküste, Am Kutterhafen 1, in Dorum-Neufeld macht es möglich.

Am Sonntag geht die Festwoche los

Vom 17. bis zum 31. Juli warten zahlreiche Höhepunkte im Veranstaltungskalender der Gemeinde auf Einheimische und Urlauber. Los geht es am Sonntag, 17. Juli. Ab 10 Uhr werden der Shantychor Dorum, die Nationalpark-Verwaltung und Gemeindebürgermeister Marcus Itjen die Festwoche einläuten, die mit dem großen Kinderspielfest „Bambule“ beginnt.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

960 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger