Der Campingplatz am Silbersee in Wehdel ist wieder geöffnet – und wird auch rege genutzt. Doch der See selbst bleibt im Zuge von Corona noch bis zum 16. Juli geschlossen. Davon sind die Besucher wenig begeistert.

Der Campingplatz am Silbersee in Wehdel ist wieder geöffnet – und wird auch rege genutzt. Doch der See selbst bleibt im Zuge von Corona noch bis zum 16. Juli geschlossen. Davon sind die Besucher wenig begeistert.

Foto: Privat

Cuxland

Wehdel: Enttäuschte Gesichter auf dem Campingplatz am Silbersee

8. Juni 2020 // 10:00

Der Campingplatz am Silbersee in Wehdel ist wieder geöffnet, doch der See ist geschlossen. Und damit auch die Toilette. Gäste verrichten ihre Notdurft im Gebüsch.

„Allein gelassen“

Nach mehr als sechs Jahren im „Dornröschenschlaf“ hat der Förderverein Silbersee den Platz mit viel Eigenarbeit wieder zum Leben erweckt. Doch die Tatsache, dass Baden erst ab 16. Juli erlaubt ist, sorgt für Ärger am Ausflugsgelände. Der Förderverein fühlt sich von der Gemeinde allein gelassen.

Was sich am Silbersee abspielt, mit welchen Problemen der Förderverein und die Café-Betreiber zu kämpfen haben und was Bürgermeister Klaus Wirth sagt, lest ihr bei norderlesen.de

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

379 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger