Nach dem Umzug der Kindergartenkinder in einen Neubau wird nun über die Nachnutzung des Gebäudes an der Wehdener Hauptstraße diskutiert.

Nach dem Umzug der Kindergartenkinder in einen Neubau wird nun über die Nachnutzung des Gebäudes an der Wehdener Hauptstraße diskutiert.

Foto: Seelbach

Cuxland

Wehden: Das soll mit dem alten Kindergarten passieren

2. Oktober 2020 // 08:00

Weil der Wehdener Kindergarten aus seinem alten Domizil an der Hauptstraße in einen Neubau gezogen ist, wird jetzt nach einer neuen Nutzung für die Räume gesucht.

Umbau zum Dorfgemeinschaftshaus geplant

Der Ortsrat um Bürgermeister Thomas Frese (CDU) möchte das Mehrzweckgebäude gerne zu einem Dorfgemeinschaftshaus umbauen lassen. Hier soll Platz für Vereine, Feuerwehr, Kirche und andere Interessensgemeinschaften sein.

Wie dieser Plan realisiert werden soll und was die Gemeindeverwaltung davon hält, lest ihr am Freitag in der NORDSEE-ZEITUNG.

Immer informiert via Messenger
Weihnachten steht vor der Tür. Wie genießt ihr euren Klaben am liebsten?
15 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger