Not macht erfinderisch - nicht nur die Landfrauen in Donnern: Onlineweinproben sind in der Pandemie populär geworden. Beim Deutschen Weininstitut kann man zwischen 160 Winzern aus 13 deutschen Anbaugebieten wählen.

Not macht erfinderisch - nicht nur die Landfrauen in Donnern: Onlineweinproben sind in der Pandemie populär geworden. Beim Deutschen Weininstitut kann man zwischen 160 Winzern aus 13 deutschen Anbaugebieten wählen.

Foto: Arnold/DWI/dpa

Cuxland

Weinprobe: Findige Landfrauen machen das online

Autor
Von nord24
30. April 2021 // 19:23

Die Landfrauen aus Donnern und umzu veranstalten eine Weinprobe. Online. Wie das geht, erklärt die Vereinsvorsitzende Heike Bahr.

Gemütlich draußen auf der Terrasse

„Wir werden für alle interessierten Landfrauen und Freunde Weinpakete bestellen und uns dann online treffen, idealerweise am Abend vor Himmelfahrt gemütlich draußen auf der Terrasse sitzend“, sagt Bahr: „Die Weinprobe soll Mittwoch, den 12. Mai, um 19 Uhr beginnen.“

Fünf verschiedene Weine

Maike Delp vom Weingut Keiper-Delp in Rheinhessen führt durch die Weinprobe. Das Weinpaket beinhaltet fünf verschiedene Weine (Delsecco rosé, Grauer Burgunder trocken, Weißer Burgunder classic, Gelber Muskateller, Freulein Pink) und einen Butterscotch (Nusslikör) für zwei Personen.

Anmeldeschluss ist der 3. Mai

Der Preis des Pakets beträgt 50,90 Euro. Wegen der Bestellung der Weinpakete müssen sich Teilnehmer bis zum 3. Mai per Mail (lfv.donnern@t-online.de) anmelden. Bei der Anmeldung muss die Adresse angegeben werden, an die der Wein geliefert werden soll. Bahr: „Wir freuen uns riesig darauf, endlich etwas Schönes unternehmen zu können.“

Immer informiert via Messenger
​Welcher Bremerhaven-Song ist der Beste?
1697 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger