Pascal Gentners Gitarre hängt an der Decke. Das offene Wohnzimmer ist der Lebensmittelpunkt des neuen Musikschulleiters.  Foto Gehrke

Pascal Gentners Gitarre hängt an der Decke. Das offene Wohnzimmer ist der Lebensmittelpunkt des neuen Musikschulleiters. Foto Gehrke

Foto:

Cuxland

Weltenbummler Pascal Gentner ist neuer Leiter der Musikschule Beverstedt-Hagen

Von Jens Gehrke
17. Februar 2016 // 12:18

In Casablanca geboren, im Rheinland aufgewachsen, im Cuxland angekommen, unterwegs als Liedermacher, Familienvater und Musiklehrer. Der Bokeler Pascal Gentner führt ein bewegtes Leben. Jetzt ist er auch noch Leiter der Musikschule Hagen-Beverstedt geworden – und hat auch dort viel vor. Das Verrückte: Fast jeder im Cuxland kennt ihn.

Liedermacher führt zwei Leben

Pascal Gentner führt, wenn man es genau nimmt, zwei Leben. Zum einen tourt er als erfolgreicher Liedermacher durchs Land, spielt bis zu 50 Auftritte im Jahr. Zum anderen versucht er, mit einer halben Stelle als Lehrer der Musikschule Hagen-Beverstedt junge und ältere Menschen für die Musik zu begeistern, sie zum Üben zu motivieren und sie bei der Entwicklung zu begleiten.

Neue Projekte und Tag der offenen Tür

Er tüftelt auch, umgeben von Büchern und Instrumenten, an neuen Projekten. „Wir planen einen Trommel-Workshop mit umgedrehten Regentonnen“, kündigt der 47-Jährige an. Menschen aller Nationalitäten ab 10 Jahren sind willkommen, ihre Rhythmen einzubringen. Gemeinsam will man sich am 19. Juni bei der Feier zum 25-jährigen Bestehen der Musikschule präsentieren. Sie findet im Rahmen des Sportfestes „Hagen in Motion“ statt. „Dann wird es auch einen Tag der offenen Tür geben“, berichtet Gentner.

Musiker-Karriere ist kein Thema mehr

Der Bokeler will sich als Leiter langfristig engagieren. Den Ausblick auf eine Vollzeit-Karriere als Musiker hat er dafür an den Nagel gehängt. Das bedauert er nicht. „Es gab mal eine Zeit, in der ich mir das gewünscht hätte, diese Zeit ist aber vorbei“, ist er sich sicher.

So sympathisch ist er in Videos

Immer informiert via Messenger
Würdet ihr euch den Corona-Impfstoff geben lassen?
966 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger