Gute Aussichten für den Windpark-Projektierer PNE Wind AG in Cuxhaven. Das Unternehmen hat seinen Umsatz verdoppeln können.

Gute Aussichten für den Windpark-Projektierer PNE Wind AG in Cuxhaven. Das Unternehmen hat seinen Umsatz verdoppeln können.

Foto: Ingo Wagner/dpa

Cuxland

Windpark-Entwickler PNE in Cuxhaven verdoppelt Umsatz

Von nord24
8. August 2019 // 10:11

Der Cuxhavener Windpark-Entwickler PNE AG hat seinen Umsatz im ersten Halbjahr im Vergleich zum Vorjahr verdoppelt. Der Umsatz liegt bei 65,6 Millionen Euro (Vorjahr: 28,4 Millionen Euro). 

Betriebsergebnis verdreifacht

PNE projektiert, baut und verkauft Windparks an Land und auf See. Das Unternehmen will auch in den Sparten Photovoltaik sowie Stromspeicherung und -Lieferung wachsen. Wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilte, hat sich das Betriebsergebnis vor Zinsen und Steuern mehr als verdreifacht: von 4,1 Millionen Euro im ersten Halbjahr 2018 auf 12,9 Millionen Euro.

Neues Büro in Panama

"Damit befindet sich PNE auf Jahressicht gut im Plan", sagte Vorstandschef Markus Lesser. Er bestätigte das Ziel, im Gesamtjahr ein Plus von 15 bis 20 Millionen Euro vor Zinsen und Steuer zu erreichen. PNE hatte im ersten Quartal 2019 fünf bereits teilweise entwickelte Projekte in Panama übernommen und dort ein Büro eröffnet. Der Standort biete gute Chancen, in weitere lateinamerikanische Märkte einzutreten, hieß es. (dpa)

Diese Artikel könnten dich auch interessieren
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Kommt die „Schulschiff Deutschland“ nach Bremerhaven? Es wird gerade wild spekuliert.

1238 abgegebene Stimmen
Immer informiert via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger