Hoch hinaus will Windpark-Betreiber Enercon mit fünf neuen Rotoren in Kirchwistedt. Doch seit Verwaltungsrichter die Raumordnung des Kreises gekippt haben, liegt das Verfahren auf Eis.

Hoch hinaus will Windpark-Betreiber Enercon mit fünf neuen Rotoren in Kirchwistedt. Doch seit Verwaltungsrichter die Raumordnung des Kreises gekippt haben, liegt das Verfahren auf Eis.

Foto: Heike Leuschner

Cuxland

Beverstedt fordert Genehmigung für Windpark

10. November 2020 // 07:27

Der Ausbau von Windparks ist im Cuxland ins Stocken geraten. Auch in Kirchwistedt. Beverstedts Kommunalpolitiker drücken jetzt auf die Tube.

Ohne Raumordnung kein neuer Windpark

Der Grund: In Kirchwistedt will die Firma Enercon fünf neue Wind-Riesen, jeder 200 Meter hoch, bauen. Doch das Verfahren ist ins Stocken geraten, seit die Gerichte die Raumordnung des Kreises gekippt haben.

Beverstedts Politik fordert schnelles Verfahren

Beverstedts Kommunalpolitiker fordern den Kreis nun auf, das Genehmigungsverfahren trotzdem zügig abzuarbeiten.

Wie das funktionieren soll, lest Ihr am Dienstag in der NORDSEE-ZEITUNG.

Immer informiert via Messenger
Weihnachten steht vor der Tür. Wie genießt ihr euren Klaben am liebsten?
190 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger