Die Polizei hat einen Beverstedter geschnappt, der betrunken vom Unfallort geflüchtet ist.

Die Polizei hat einen Beverstedter geschnappt, der betrunken vom Unfallort geflüchtet ist.

Foto:

Cuxland

Wittstedt: Betrunkener macht sich nach Unfall vom Acker

Von Lili Maffiotte
16. April 2017 // 16:00

Die Polizei sucht nach Zeugen, die am Freitag gegen 4 Uhr einen Unfall auf der Gemeindestraße Bramstedt-Wittstedt beobachtet haben. Gegen 4 Uhr fuhr dort ein 19-Jähriger aus Beverstedt gegen einen Baum. Anschließend machte er sich vom Acker. 

Fahrer prallt gegen Baum

Der Beverstedter war in Richtung Wittstedt unterwegs. aus noch ungeklärter Ursache kam der Betrunkene mit seinem Wagen links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum.

Seitwärts in den Seitenraum

Das Auto kippte auf die Beifahrerseite und schleuderte quer über die Fahrbahn und blieb auf der rechten Straßenseite im Seitenraum zum Stehen.

Polizei schnappt Unfallfahrer

Der leicht verletzte Fahrer entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle, wurde allerdings später angetroffen. Nach der Blutentnahme zog die Polizei den Führerschein ein. Der Geländewagen ist schrottreif. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei in Schiffdorf (04706/9480) zu melden.  

Immer informiert via Messenger
Sind die Beschränkungen für Privatfeiern richtig?
178 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger