Der Strand in Dorum hat eine Besucherbegrenzung von 2500 Menschen.

Der Strand in Dorum hat eine Besucherbegrenzung von 2500 Menschen.

Foto: Luise Langen

Cuxland

Wurster Nordseeküste: Entspanntes Baden trotz Corona

9. August 2020 // 19:05

Die Situation an den Stränden im Cuxland blieb trotz vieler Besucher entspannt. Die meisten Menschen hielten sich an die Corona-Regeln.

Entspanntes Baden

Während in Timmendorf an der Ostsee bereits gegen Mittag einige Strandabschnitte wegen Überfüllung geschlossen werden mussten und die Zufahrten nach St. Peter-Ording an der Nordsee völlig verstopft waren, bliebt das Baden im Cuxland trotz vieler Besucher vergleichsweise entspannt.

Strand musste nicht geschlossen werden

Zur Hochzeit Am Samstag waren etwa 2300 Besucher am Strand in Dorum. Probleme bei der Einhaltung gab es nicht und auch der beliebte Strandabschnitt musste nicht geschlossen werden. Die Grenze von 2500 Menschen wurde nicht erreicht. „Für uns war das ein normales, gut besuchtes Wochenende. An Spitzentagen haben wir in Dorum zwischen 6000 und 8000 Besucher“, sagt Sandra Langheim, Kurdirektorin der Wurster Nordseeküste.

Wo es in Dorum eng werden kann, und wie die Situation an den Stränden in Cuxhaven aussieht, lest ihr auf NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?
1898 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger