Der Bahnlärm Der Bahnlärm durch Güterverkehr, aber auch die notwendige Signalgebung an unbeschrankten Bahnübergängen, bringt die Anwohner weiterhin um den Schlaf. durch Güterverkehr, aber auch die notwendige Signalgebung an unbeschrankten Bahnübergängen bringt die Anwohner um den Schlaf.

Der Bahnlärm durch Güterverkehr, aber auch die notwendige Signalgebung an unbeschrankten Bahnübergängen, bringt die Anwohner weiterhin um den Schlaf.

Foto: Archivfoto: Leuschner

Cuxland

Wurster Nordseeküste: Kampf gegen den Bahnlärm

Von Kristin Seelbach
9. Mai 2016 // 19:54

Schlaflos durch Bahnlärm - dies ist für viele Bürger der Wurster Nordseeküste noch immer aktuell. Denn seit 2013 das Ausweichsgleis in Nordholz reaktiviert wurde, hat der Güterverkehr auf der Strecke zwischen Wremen und Nordholz zugenommen.

Signale sorgen für Bahnlärm

Dazu kommt die häufige Signalgebung auf dieser Strecke. Diese dient als Warnsignal an den zahlreichen nicht beschrankten Bahnübergängen auf dem Gemeindegebiet. Grund genug für die Sozialdemokraten im Rat der Wurster Nordseeküste, mit Henry Kowalewski an der Spitze, dieses Thema erneut auf die Agenda zu setzen. Dabei setzt die SPD auf zwei Lösungen. "Zum einen wollen wir, dass die Bahn ein Schallpegelgutachten für die Strecke erstellen lässt, damit wir belastbares Material für Maßnahmen haben", so der Midlumer.

Übergänge könnten teilweise geschlossen werden

Außerdem solle die Gemeinde, gemeinsam mit der Bahn, ein Konzept zu den Übergängen erarbeiten. Dabei soll überdacht werden, ob nicht einige der unbeschrankten Bahnübergänge künftig wegfallen - sprich geschlossen - werden könnten.

Unterstützung von Daniela Behrens

Unterstützt werden die Sozialdemokraten an der Wurster Nordseeküste dabei von ihrer Parteikollegin und Staatssekretärin Daniela Behrens. Sie hat sich schriftlich an die Verantwortlichen der Bahn gewendet und bittet um Unterstützung. Seitens der Bahn wollte man dieses Schreiben noch nicht kommentieren, da es noch nicht im Haus eingegangen sei. Generell sei man aber natürlich zur Zusammenarbeit bereit, so Bahnsprecher Egbert Meyer-Lovis.    

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Bald sind Sommerferien - und das in Corona-Zeiten!!! Fahrt ihr weg? Bleibt ihr daheim?

164 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger