Deichscha¨fer Wolfram Friedrich (links) mit seinem Vater Fritz, der 1963 die Deichscha¨ferei im su¨dlichen Verbandsteil aufbaute.

Deichscha¨fer Wolfram Friedrich (links) mit seinem Vater Fritz, der 1963 die Deichscha¨ferei im su¨dlichen Verbandsteil aufbaute.

Foto:

Cuxland

Zahl des Tages: 2000

Von Andreas Schoener
12. Oktober 2016 // 14:00

2000 Schafe grasen auf dem 30 Kilometer langen, östlichen Weserdeich. Sie halten nicht nur die Grasnarbe kurz, sondern sorgen auch dafür, dass die Deichoberfläche stets gut verdichtet ist. Zwei Schäfereien bewirtschaften den Deich.

Wolfram Friedrich bringt 900 Mutterschafe auf den Deich

Einer davon ist Wolfram Friedrich aus Wersabe. Mit seinen rund 900 Mutterschafen bewirtschafter er in zweiter Generation die Strecke von der Bremer Stadtgrenze bis zum Sandstedter Hafen. Das sind rund 15 Kilometer, miteinbezogen ist der Sommerdeich zwischen Neuenkirchen und Rade.  

Immer informiert via Messenger
Sind die Beschränkungen für Privatfeiern richtig?
174 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger