Die Energiemesse im Gewerbegebiet Debstedt - hier eine Archivaufnahme aus dem Jahr 2010 - war stets gut besucht. Die RegioMesse der Stadt Geestland soll dem ihn nichts nachstehen.

Die Energiemesse im Gewerbegebiet Debstedt - hier eine Archivaufnahme aus dem Jahr 2010 - war stets gut besucht. Die RegioMesse der Stadt Geestland soll dem ihn nichts nachstehen.

Foto: Archivfoto Weber

Cuxland

Zahl des Tages: 80

Von Andreas Schoener
23. März 2016 // 11:58

80 Firmen werden sich an der RegioMesse der Stadt Geestland am 23. und 24. April im Gewerbegebiet Debstedt beteiligen.

Für regionale Unternehmen ein Erfolgsmodell

Die Messe für regionale Unternehmen ist ein Erfolgsmodell. Bereits Geestlands Vorgängerkommune Langen hatte die Großveranstaltung ins Leben gerufen, zunächst unter dem Namen Energiemesse, später als „Pro-Regio-Messe“.

Die städtische Wirtschaftsförderung setzt auf die Messe

„Da diese immer großen Anklang fanden, wollten wir das Modell natürlich auch als fusionierte Stadt weiterführen“, erklärt Katja Beier von der Geestländer Wirtschaftsförderung.

Immer informiert via Messenger
Würdet ihr euch den Corona-Impfstoff geben lassen?
1071 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger