Steffen Tobias zeigt auf eines der über 100 von Reitpferden
verursachten Löcher auf dem Fußballplatz. Foto: Stehn

Steffen Tobias zeigt auf eines der über 100 von Reitpferden verursachten Löcher auf dem Fußballplatz. Foto: Stehn

Foto: Scheschonka

Cuxland

Zertrampelter Sportplatz in Langen: Suche nach Tätern dauert an

Von nord24
30. November 2015 // 18:00

Die Löcher sind gestopft, der Ärger dauert an: Nachdem vor rund sechs Wochen der Sportplatz des TV Langen von Pferden zertrampelt worden war, fehlt von den Verantwortlichen weiter jede Spur. Drei Reiterinnen waren im Oktober über den Platz geritten und hatten dabei mehr als 100 tiefe Löcher hinterlassen.

Augenzeugen und Video vom Vorfall

Zahlreiche Zeugen sollen den Vorfall beobachtet haben, auch ein Video wurde über soziale Netzwerke verbreitet. Auch der Verein suchte über seine Facebook-Seite nach den Verursachern. Ohne Erfolg. „Ich bin sehr enttäuscht, dass sie sich nicht gemeldet haben”, sagt Steffen Tobias, Ehrenvorsitzender des TV Langen. Hätten sie das getan, „wäre ihnen sicher nicht gleich der Kopf abgerissen worden“, so der Ehrenvorsitzende. Er sei sich sicher, dass man gemeinsam eine Lösung gefunden hätte, so Tobias.

Steffen Tobias: "Image aller Reiter beschädigt"

Er habe auf die Ehrlichkeit der Verursacher gehofft – auch im Sinne der anderen Pferdefreunde. „Jetzt ist es so, dass alle Reiter die hier unterwegs sind, gleich unter Generalverdacht stehen“, beschreibt Tobias die aktuelle Situation. Das Image aller sei durch den Vorfall beschädigt worden.

Stadt repariert Platz und trägt Kosten von 800 Euro

Die Löcher auf dem Platz sind mittlerweile repariert worden – vom Bauhof der Stadt Geestland. Diese trägt auch die Kosten von rund 800 Euro. Das laufende Ermittlungsverfahren ist, laut Staatsanwaltschaft, zunächst eingestellt worden. Sollte es neue Erkenntnisse geben, könnte es jedoch wieder aufgerollt werden. (stn)

Umfrage In Niedersachsen gibt es keine generelle Quarantänepflicht mehr.

War es richtig, die generelle Quarantänepflicht aufzuheben?

7865 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram